LAND ROVER

LAND ROVER DISCOVERY

LAND ROVER DISCOVERY: Den Antrieb des neuen Land Rover Discovery übernehmen hochmoderne Diesel- und Benzinmotoren mit vier oder sechs Zylindern, die die Effizienz in dieser Modellreihe in neue Dimensionen führen. Als Einstiegsmotorisierung steht der Td4-Diesel* bereit – ein 132 kW/180 PS starker 2,0-Liter- Vierzylinder aus der neuen und bereits mehrfach prämierten Ingenium-Motorenbaureihe von Jaguar Land Rover. Mit einem kombinierten Normverbrauch von 6,0 Litern pro 100 Kilometer und minimalen CO2-Emissionen von 159 g/km übertrifft das Aggregat das entsprechende Pendant der vorigen Modellreihe um 22 Prozent.

RANGE ROVER VELAR

RANGE ROVER VELAR: Vierte Range Rover-Modellreihe geht an den Start und bietet pure Eleganz sowie innovative Technologien. Ein neues Mitglied der Range Rover-Familie – der neue Velar nimmt den Platz ein zwischen Range Rover Evoque und Range Rover Sport.

LAND ROVER EXPERIENCE TOUR 2015

ABENTEUER AUSTRALIEN: Die Teilnehmer der Land Rover Experience Tour 2015 sind zurück aus Australien – und haben viele Eindrücke und spannende Geschichten mitgebracht. Erfahren Sie mehr über die Abenteuer im Tourtagebuch.

RANGE ROVER EVOQUE CABRIOLET

DAS NEUE RANGE ROVER EVOQUE CABRIOLET: Weltweit erste Premium-Kompakt-SUV
mit versenkbarem Dach. Es ist in SE Dynamic und in HSE Dynamic Ausführung erhältlich und setzt neue Maßstäbe bei Design, Leistungsfähigkeit und Fahrspaß.

RANGE ROVER SPORT

DEM NEUEN RANGE ROVER SPORT stehen alle Wege offen - vor allem der Pfad des Erfolgs, den das Vorgängermodell rund um die Welt vorgezeichnet hat. Die 2005 erstmals eingeführte Baureihe entwickelte sich rasch zu einem Bestseller im Land Rover-Programm und kam bis heute auf mehr als 380 000 verkaufte Einheiten. Mit seinem rundum optimierten Profil und seiner markant gesteigerten Flexibilität bringt der neue Range Rover Sport zweifellos alle Voraussetzungen mit, diese Erfolgsgeschichte fortzuschreiben. Der Verkaufsstart des Range Rover Sport in 169 Märkten weltweit war im dritten Quartal 2013.

RANGE ROVER

AUFGETAUCHT: Hier fährt keine Charlottenburger Hausfrau auf Berliner Straßen zum Bäcker, um frische Frühstücks-Schrippen  zu kaufen. Diese Wasserdurchfahrt zeigt vielmehr den neuen Range Rover bei den umfangreichen Testfahrten.

RANGE ROVER EVOQUE CABRIO

LAND ROVER enthüllte auf dem Genfer Auto-Salon 2012 die Cabrio-Studie des Range Rover Evoque. Mit dem neuen Konzeptmodell wollte die britische Marke herausfinden, welches Potenzial das weltweit erste SUV-Cabrio im Premiumsegment besitzt.

Land Rover DC100 UND DC100 SPORT CONCEPT

MIT DEN BEIDEN DC 100 VARIANTEN demonstriert Land Rover, wie die nächste Entwicklungsstufe jener Technologien aussehen kann, mit denen die britische Marke zum Synonym für uneingeschränkte Geländetauglichkeit und hohe Leistungsfähigkeit auf jedem Terrain wurde.

Land Rover DC100 CONCEPT

LAND ROVER ZEIGT DEFENDER STUDIE: Der Land Rover DC100 ist eine moderne Interpretation des legendären Land Rover Defender. Dazu sagt Gerry McGovern, Design Direktor Land Rover: "Der Defender inspiriert Menschen weltweit. Ein neues Modell dieser Ikone zu entwerfen ist eine der größten Herausforderungen in der Welt des Automobildesigns. Der DC 100 ist noch kein seriennahes Konzept, sondern der Anfang einer vierjährigen Reise, um einen neuen Defender für das 21. Jahrhundert zu entwickeln."
John Edwards, Global Brand Director Land Rover, fügt hinzu: "Unzählige Autofahrer in aller Welt schätzen den Defender nicht zuletzt wegen seines klaren, ehrlichen und unverwechselbaren Designs. Wir sind uns bewusst, dass ein neuer Defender dieses große Erbe fortsetzen, und gleichzeitig neue Erwartungen der Märkte rund um den Globus erfüllen muss. Wir werden bei der Festlegung einzelner Details des neuen Modells ganz eng mit bestehenden und potenziellen Kunden zusammenarbeiten. Eines ist sicher: Wir begeben uns auf eine aufregende Reise - und wir können es kaum erwarten loszulegen."

DAS LAND ROVER DC100 KONZEPT baut auf den typischen Charakterzügen des Defender auf und soll eine Diskussion über die Defender-Zukunft anregen. 

RANGE ROVER EVOQUE & Evoque PRODUKTIONSSTART ACHT FÜR ZWÖLF

DER NEUE RANGE ROVER EVOQUE hat gestern einen weiteren wichtigen Meilenstein gelegt: Das erste Serienauto ist gestern vom Band am Land Rover Produktionsstandort Halewood in der Nähe von Liverpool gerollt. Das operative Geschäft in Halewood ist für den Erfolg des Evoque von zentraler Bedeutung. Mit der Verdoppelung der Arbeitskräfte auf mehr als 3000 sind die Weichen dafür gestellt, dass das  neue Modell geliefert werden kann. 75% der Produktion ist für den Export in mehr als 170 Länder bestimmt und sorgt für Einnahmen von 2 Milliarden Pfund für die britische Wirtschaft. Darüber hinaus stammen mehr als 50% aller Komponenten des neuen Evoque aus Großbritannien, mit Verträgen, die einen Wert von nochmals 2 Milliarden Pfund haben, aufgeteilt auf mehr als 40 britische Zulieferfirmen.

"ACHT FÜR ZWÖLF" lautet die aktuelle Formel des britischen Geländewagenspezialisten Land Rover. Denn ein hoch entwickeltes ZF-Automatikgetriebe mit acht Gängen ist im Modelljahrgang 2012 das spektakulärste Element der Neuheitenparade, mit der Land Rover Discovery und Range Rover Sport antreten. Neben der serienmäßig zu allen Dieselversionen der beiden Modelle gehörigen Achtstufenautomatik hat die Traditionsmarke sowohl den vielseitigen Discovery wie den dynamischen Range Rover Sport in der Generation 2012 mit weiteren Innovationen bestückt. Das neue Getriebe trägt zudem wesentlich dazu bei, dass die Dieselmodelle trotz teilweise gestiegener Leistung nun noch weniger verbrauchen und geringere Mengen CO2 emittieren.

AUFSCHWUNG BEI JAGUAR UND LAND ROVER

JAGUAR LAND ROVER hat sich in Verhandlungen mit den Arbeitnehmervertretern auf einen wegweisenden Tarifabschluss geeinigt. Dem war eine intensive Diskussion über die künftige Strategie der beiden Marken Jaguar und Land Rover vorausgegangen. Die Arbeitnehmervertreter von Jaguar Land Rover empfehlen der Belegschaft einstimmig die Annahme dieses Tarifabschlusses, der den Erhalt bestehender und die Schaffung neuer Arbeitsplätze vorsieht. Stimmt die Belegschaft in den nächsten Wochen dem Abschluss zu, wird Jaguar Land Rover drei britische Werke - in Castle Bromwich, Solihull und Halewood - für den Bau von Fahrzeugen der Marken Jaguar und Land Rover erhalten. Zur Steigerung der weltweiten Absatzzahlen plant Jaguar Land Rover Milliardeninvestitionen in neue Modelle und den Ausbau der Produktionskapazitäten. Dadurch werden im nächsten Jahrzehnt tausende neue Arbeitsplätze in Großbritannien entstehen. "Das ist ein Sieg für alle Beteiligten," so Dr. Ralf Speth, CEO von Jaguar Land Rover. "Wir haben für das Wachstum unserer Marken und den weltweiten Erfolg unserer Produkte ambitionierte Pläne, die wir dank dieser Einigung jetzt beschleunigt umsetzen können. "Von diesem Tarifabschluss profitieren unsere Mitarbeiter und das Unternehmen gleichermaßen, und wir können jetzt gemeinsam die Marken Jaguar und Land Rover in eine noch vielversprechendere Zukunft führen," so Dr. Speth weiter. "In einem ersten Schritt haben wir bereits mit der Einstellung von insgesamt 1500 neuen Mitarbeitern für unser prämiertes Werk Halewood in Liverpool begonnen, wo der neue Range Rover Evoque gebaut wird.

RANGE ROVER EVOQUE

RANGE ROVER EVOQUE jetzt auch als Fünftürer und später auch in einer Hybrid-Version

LAND ROVER RANGE ROVER EVOQUE wurde von Land Rover vorgestellt. Verkaufsstart für das SUV- Coupé war im Sommer 2011 zu Preisen ab 35 000 Euro. Der Neuling wird sich als kompaktester, leichtester und effizientester Range Rover aller Zeiten präsentieren. Die Kunden haben die Wahl zwischen Versionen mit Zwei- oder Vierradantrieb. Passend dazu: Victoria Beckham wird neue Kreativ Designdirektorin für Range Rover.

LAND ROVER DEFENDER

DER LEGENDÄRE DEFENDER bietet in der aktuellen Generation seinen vielen Liebhabern rund um den Globus eine ganze Reihe entscheidender Vorzüge gegenüber früheren Zeiten.

Quelle: AT/Hersteller