NISSAN

NISSAN NOTE

DER NEUE NISSAN NOTE: Ab 2013 in Europa aus dem britischen Sunderland, in Japan schon jetzt auf dem Markt. Die Flanke des Note wird von einer markanten Linie geprägt. Die so genannte „Squash Linie" lässt das Profil besonders dynamisch erscheinen.

NEUE PLATTFORM: Ebenso wie der Micra steht der Nissan Note auf der neuen V-Plattform von Nissan (zusammen mit dem neuem Renault Clio?). Ihre hohe Verwindungssteifigkeit fördert ein flüssiges Handling und einen ausgewogenen Federungskomfort. Zugleich profitieren Leistungsabgabe, Verbrauch und Emissionen von der intelligenten Leichtbauweise.

ALLES IM GRIFF: Das Note Cockpit ist übersichtlich und dem Trend folgend auch mit Klavierlackapplikationen zu haben und wie immer gut zu bedienen. Neu im Note könnte das Around View Monitor werden, dass AVM erleichtert das Einparken erheblich, da dem Fahrer das Fahrzeug samt Umgebung beim Rangieren aus der Vogelperspektive gezeigt wird.  

EINLADEND GROSSZÜGIG: Der Note bietet einen großzügigen und komfortablen Innenraum. Dazu alles clever verpackt auf kompaktem Grundriss. Er ist Nissans Einladung an Kunden im Segment der kompakten Schräghecklimousinen.

DER ANTRIEB: Nissan zielt beim Note auf einen CO2-Wert von unter 100 g/km für die verbrauchsgünstigste Variante. Alle Versionen sollen sich für das Nissan Pure Drive-Zertifikat qualifizieren; es steht Fahrzeugen mit einem CO2-Ausstoß von unter 130 g/km (ab 2013: 120 g/km) zu. Neben den sparsamen Motoren tragen eine auf Leichtbau getrimmte Architektur und ein niedriger Cw-Wert zur Effizienz bei. Für Japan gibt es zur Zeit zwei Antriebe aus dem aktuellen Micra. Ein Dreizylinder - Saugversion mit 80 PS Leistung, mit Kompressor und Direkteinspritzung sind es 98 PS. Geschaltet wird per Hand oder verbrauchsgünstig mit stufenlosem Getriebe.

GUTES HANDLING: Vordere Einzelradaufhängung an McPherson-Federbeinen und eine Platz sparende Verbundlenkerachse im Heck für den Note; letztere garantiert einen unzerklüfteten und somit voll nutzbaren Kofferraum. Beide Aufhängungen sind an Hilfsrahmen montiert, um sie akustisch von Fahrbahngeräuschen und Vibrationen jeglicher Art zu entkoppeln.
Quelle: Hersteller

HOT TOPICS
NISSAN