PEUGEOT - LÖWENSTARK AUF DEM SUV-MARKT

PEUGEOT 2008

PEUGEOT 2008: Im 2016 besonders zulassungsstarken SUV-Segment (plus 25,2 Prozent) ist Peugeot für die Zukunft bestens aufgestellt. Das belegt das überdurchschnittliche Wachstum des Peugeot 2008, der Mitte 2016 in einer neuen Generation an den Start ging und sich als echter Volumengarant präsentiert. Der City-SUV startete so stark wie kein anderer Peugeot in eine neue Modellgeneration: Mit einer Jahresbilanz von 14.455 Einheiten stiegen seine Neuzulassungen um 35,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit steht der Peugeot 2008 in Deutschland wieder auf dem Podium der meistverkauften Modelle seines Segments.

PEUGEOT 2008: Zusammen mit dem neuen 2008 liegen die beiden anderen Bestseller von Peugeot bei den Zulassungszahlen nahezu gleichauf. So etablierte sich der Peugeot 208 erneut als feste Größe bei den Kleinwagen und legte im Vergleich zum Vorjahr um 6,1 Prozent auf 13.396 Neuzulassungen zu. In der Kompaktklasse bewegte sich der Peugeot 308 mit 14.775 Einheiten auf Vorjahresniveau. Abgerundet wird der Erfolg durch das kompakte Raumwunder der Löwenmarke, den Peugeot Partner Tepee. Er schaffte 2016 bei den Pkw ein Zulassungsplus von 28 Prozent auf 3.061 Einheiten.

PEUGEOT 2008: Der im SUV-Segment einzigartige Fahrgastraum überzeugt auf den ersten Blick durch seine hochwertige und passgenaue Verarbeitung. Das technisch anmutende, schicke Lichtambiente bringt die haptisch raffinierten Materialien zur Geltung. Auf Wunsch gibt es ein Lederlenkrad mit Ziernähten, das perfekt mit dem Faltenbalg des Schalthebels, dem Handbremsgriff und den Armlehnen in den Türen harmoniert.  Der Fahrer sitzt in einem bequemen Sitz, von dem sein Blick auf das lichtüberflutete PEUGEOT i-Cockpit® fällt.

PEUGEOT 2008: Die Heckklappe zieht sich bis zur nur 60 cm hohen Ladekante und zur Heckschürze herunter. Die Heckschürze ist Teil des robusten schwarzen Schutzgürtels, der den 2008 komplett umläuft. Zum Schutz der Karosserie verbindet dieser Gürtel über die Kotflügelverbreiterungen und Schweller die vordere mit der hinteren Heckschürze, die darüber hinaus beide mit einem Unterfahrschutz ausgestattet sind

PEUGEOT 3008

PEUGEOT 3008: Auch der neue Peugeot 3008 ist bei den Kunden äußerst begehrt: Der SUV, der erst Ende Oktober seine Markteinführung in Deutschland gefeiert hat, übertraf mit über 3.600 Bestellungen bis Ende Dezember die Erwartungen deutlich und zeigt sein enormes Potenzial für 2017. Überdies unterstreicht der Peugeot 3008 die Höherpositionierung der Marke: 89 Prozent der Kunden dieses neuen Modells entscheiden sich für die Top-Ausstattungsversionen Allure, Allure mit GT-Line-Paket oder GT.

PEUGEOT 3008: Bei der Innenraumgestaltung geht Peugeot mit dem 3008 völlig neue Wege. Sein voll digitalisiertes PEUGEOT i-Cockpit® der neuesten Generation verschafft ihm nicht nur auf dem SUV-Markt ein Alleinstellungsmerkmal. Peugeot bietet das innovative i-Cockpit in allen 3008-Versionen serienmäßig an. Es ist nicht nur für jeden Besitzer individuell konfigurierbar, sondern beeindruckt auch durch die perfekte Kombination der drei Bausteine: intuitive Fahrzeugbedienung, Kommunikation und Navigation.

PEUGEOT 3008: Seit 2009, als die erste Generation des Peugeot 3008 ihr Debüt gefeiert hat, sind die Verkaufszahlen im C-SUV-Segment stark angestiegen, und zwar um den Faktor 2,5. Mittlerweile ist jedes zehnte in Europa verkaufte Fahrzeug über alle Segmente hinweg ein SUV der Kompaktklasse. Vor allem Besitzer von Vans, Limousinen und Kombis des C- und D-Segments, also der Kompakt- und Mittelklasse, zählen zu den wichtigsten Neukunden für C-SUVs.

PEUGEOT 3008: Schöne Aussichten hat der neue 3008 ebenfalls zu bieten: Ab der Ausstattungsstufe Active ist als Option ein großes Panorama-Ausstell-/Schiebedach mit elektrischer Jalousie, blauer LED-Beleuchtung an der Umrandung und Dachreling lieferbar (Reling Serie beim 3008 GT).

PEUGEOT 3008: Mit einer Länge von 4,45 Metern zählt der neue Peugeot 3008 zu den kompakten Modellen im C-SUV-Segment. Da sein Wendekreis nur 10,7 Meter beträgt, bleibt er auch in der Stadt handlich und agil. Beim Kofferraumvolumen und dem Platzangebot im Innenraum hat der neue Peugeot 3008 im Vergleich zu seinem Vorgänger deutlich zugelegt.

PEUGEOT 4008 GT

PEUGEOT 4008: Aus dem Peugeot Werk im chinesischen Chengdu kommt der neue Peugeot 4008 für den chinesischen Markt. Er gleicht den europäischen Peugeot 3008.

PEUGEOT 4008: Das Cockpit gleicht dem des europäischen Peugeot 3008.

PEUGEOT 4008: Mit einer Gesamtlänge von 4,51 m bietet der PEUGEOT 4008 Abmessungen, die auf den chinesischen Markt zugeschnitten sind. Vor allem ist das Fahrzeug aufgrund des 2,73-m-Radstandes eines der geräumigsten im C-SUV-Segment des chinesischen Marktes. Basierend auf der neuen EMP2-Fahrzeugplattform der nächsten Generation ist der neue PEUGEOT 4008 der vierte SUV, den PEUGEOT 2016 weltweit eingeführt hat.

PEUGEOT 4008: Geräumiger Kofferraum mit variablen Gepäckraumboden und Fernentriegelung zum Umklappen der Rücksitzlehnen.

PEUGEOT 4008: Die hinteren LED-Leuchten prägen die Rückansicht des sportlichen Peugeot 4008.

PEUGEOT 5008

PEUGEOT 5008: Der Name bleibt, das Konzept ist neu. Der neue PEUGEOT 5008 erobert die Welt der großen SUV im C-Segment mit sieben Sitzen. Auf dem vielversprechenden Markt veranschaulicht der neue Family-SUV von PEUGEOT dreifachen Ehrgeiz:
Die Höherpositionierung der Marke fortsetzen
Sich als internationales Fahrzeug mit weltweitem Erfolg behaupten
Marktführer im C-Segment der großen SUV mit sieben Sitzen werden

PEUGEOT 5008: Neues PEUGEOT i-Cockpit® bringt den Innenraum bestens zur Geltung
Im Innenraum des neuen PEUGEOT 5008 fällt der Blick sofort auf die jüngste Evolution des PEUGEOT i-Cockpit®. Durch das innovative, beinahe futuristische Konzept tauchen die Insassen in eine überraschende, originelle und hochwertige Welt ein. Das neue PEUGEOT i-Cockpit® besticht durch ein kompaktes Lenkrad, den großen 8-Zoll-Touchscreen mit kapazitiver Technologie und sein spektakuläres Instrumenten-Display mit 12,3 Zoll großer hochauflösender Digitalanzeige. Die gelungenen Animationen sind eine optische Augenweide.

PEUGEOT 5008: Mit einem Radstand von 2,84 Metern ist der neue Family-SUV PEUGEOT 5008 der geräumigste SUV im C-Segment. Die Gesamtlänge des Fahrzeugs (4,64m) bleibt dennoch kompakt. Der neue SUV PEUGEOT 3008 ist um 19 Zentimeter länger als der neue SUV PEUGEOT 3008 und 11 Zentimeter länger als die Vorgängergeneration. Somit gehört er zu den kompaktesten Fahrzeugen im C-Segment. Und die zusätzliche Länge steht dank optimaler Architektur ganz im Dienste des Raumangebots. Der neue PEUGEOT 5008 ist zwar ein SUV, dennoch besticht er durch einzigartige Konfigurationen auf dem Markt:
Drei versenkbare Einzelsitze mit identischen Maßen in der zweiten Reihe, in der Länge und in der Neigung verstellbar. Zwei versenkbare und herausnehmbare Einzelsitze in der dritten Reihe. Der größte Kofferraum seiner Kategorie mit 780 dm3 VDA 210 (1060 Liter).
Der vordere Beifahrersitz kann zusammengeklappt werden (somit lassen sich Gegenstände bis 3,20 Meter Länge mühelos transportieren) und die Heckklappe verfügt über eine Handsfree-Funktion.

PEUGEOT 5008: Der Family-SUV mit markantem Außendesign. Außen wird auf den ersten Blick klar: Der neue PEUGEOT 5008 ist ein SUV! Er verkörpert sämtliche Merkmale der SUV-Familie: lange, waagerechte Motorhaube, aufrechte Frontpartie, hohe Gürtellinie. Das Design ist kraftvoll und hochwertig zugleich. Die unveränderte Höhe (1,64 Meter mit Dachreling) trägt zur langgezogenen, dynamischen Silhouette bei. Die Frontpartie mit Chromflügel harmoniert schlüssig mit der schwarz-glänzenden Blende unter der Heckscheibe und den LED-Rückleuchten mit den charakteristischen drei Krallen. Sie lassen keinen Zweifel an der Zugehörigkeit zur jüngsten SUV-Generation der Marke. Der Peugeot 5008 bietet das Fahrvergnügen wie in einer großen Reiselimousine. Der neue Family-SUV PEUGEOT 5008 basiert wie die PEUGEOT 308 und 3008 auf der EMP2-Plattform und wird mit jüngsten Euro 6.1-Motoren angeboten.  Als Benzin- wie als Dieselversion ist der neue SUV Peugeot 5008 Best in Class in seiner Leistungskategorie. Die Benzinversionen weisen CO2-Emissionen ab 115 g/km auf, die Dieselversionen ab nur 105 g/km. Der neue PEUGEOT 5008 lädt auf die Reise ein, eine hochwertige Reise, denn er besticht mit hervorragender Schalldämmung und zahlreichen, teils optionalen Komfortausstattungen: Vordersitze mit pneumatischer 8-Punkt-Massagefunktion, hochwertiges FOCAL® Soundsystem, Panorama-Ausstell-/Schiebedach, usw. Er bietet die beste Konnektivität mit der Funktion Mirror Screen und dem vernetzten 3D-Navigationssystem NAC (mit TomTom® Verkehr)

PEUGEOT 5008: Der neue SUV PEUGEOT 5008 bietet eine große Auswahl an Assistenzsystemen (Advanced Driver Assistance Systems). Serienmäßig oder optional je nach Land : Grip Control – mit der neuartigen Funktion Bergabfahrhilfe- , Active Safety Brake (Notbremsassistent),  Fronkollisionswarner, aktiver Spurhalteassistent, Müdigkeitswarner, Fernlichtassistent, Verkehrsschilderkennung und Geschwindigkeitsempfehlung, adaptiver Geschwindigkeitsregler ACC mit Stopp-Funktion (in Verbindung mit Automatikgetriebe), aktiver Toter-Winkel-Assistent, Park Assist und Rückfahrkamera mit 360° Umgebungsansicht (360 Grad-Sicht). Der neue SUV PEUGEOT 5008 überzeugt durch innovative Lösungen für urbane Mobilität. Sowohl der klappbare Tretroller mit elektrischer Unterstützung e-kick als auch das e-Bike eF01 (faltbares Fahrrad mit Elektrounterstützung) finden ihren Platz im Kofferraum und können über „Dockingstations“ während der Fahrt aufgeladen werden, so dass sie jederzeit einsetzbar sind. Selbstbewusstes Angebot und französische Produktion.
Der neue SUV PEUGEOT 5008 wartet mit einem Angebot auf, das sich perfekt in die Markenstrategie der vergangenen zwei Jahre einfügt. Das Angebot besteht aus fünf Ausstattungslinien – Access, Active, Allure, sowie das sportliche Ausstattungspaket GT Line und der dynamische GT. Der neue SUV PEUGEOT 5008 wird im Werk in Rennes (Frankreich) produziert. Er wird auf dem Pariser Automobilsalon 2016 vorgestellt. Die internationale Markteinführung findet im Frühjahr 2017 statt.
Quelle: Peugeot

Hot Topics
Peugeot