BMW

BMW 6-SERIES Cabrio

DAS NEUE BMW 6ER CABRIO für sportlich ambitionierte Fahrfreude, mit einem klassischen Textilverdeck in charakteristischer Finnen-Optik. Das luxuriöse Ambiente im Innenraum zeigt eine fahrerorientierte Cockpitgestaltung. Die hochwertige Funktionalität des Interieurs wird insbesondere durch das neu gestaltete freistehende Control Display des serienmäßigen Bediensystems iDrive unterstrichen. Für das neue BMW 6er Cabrio stehen zwei Antriebseinheiten zur Wahl: Das Achtzylinder-Triebwerk des BMW 650i Cabrio leistet 300 kW/407 PS. Für das BMW 640i Cabrio wurde eine exklusive Variante des Reihensechszylinders mit BMW TwinPower Turbo, Direkteinspritzung und VALVETRONIC entwickelt, die 235 kW/320 PS mobilisiert. Beide Motoren werden serienmäßig mit einer Achtgang-Sport-Automatik kombiniert. Zu den serienmäßigen BMW EfficientDynamics Maßnahmen gehört auch die Auto Start Stop Funktion im BMW 640i Cabrio. Optional ist das System Adaptive Drive mit elektronisch geregelten Dämpfern und Wankstabilisierung verfügbar. Einzigartig im Segment ist neben der serienmäßigen elektromechanischen Servolenkung auch die optionale Integral-Aktivlenkung.

Die aufregende Coupé-Studie DeZir, die Renault auf dem Pariser Autosalon 2010 präsentieren wird, erlaubt einen ersten Ausblick auf die zukünftige Designlinie der Marke. Der elegante Zweisitzer mit Elektroantrieb zeichnet sich durch betont sinnliche Formen, groß dimensionierte Räder, Flügeltüren und die markante Lichtsignatur aus. Die Frontgestaltung des DeZir wird über die gesamte Breite von einem Lufteintritt bestimmt. Die Fahrzeugflanken kennzeichnen glatte Flächen, die durch seitliche, gelochte Aluminiumpaneele durchbrochen werden. Aluminium¬elemente an Fahrgastzelle und Scheinwerfern setzen weitere Akzente. Die groß dimensionierten 21-Zoll-Räder unterstreichen zusätzlich den dynamischen Charakter der Studie. Die Fahrgastzelle erinnert an das Cockpit eines Jagdfliegers. Zwei Kameras verschaffen dem Fahrer freie Rundumsicht nach hinten. Gemeinsam mit dem Akustikinstitut IRCAM wurde eine akustische Signatur entwickelt, die maßgenau auf den Charakter der Elektrostudie abgestimmt ist.

DIE SERIENMÄSSIGEN XENON-SCHEINWERFER weisen die markentypische Doppelrund-Charakteristik auf. Sie werden im oberen Bereich serienmäßig von einer Akzentleiste und in Verbindung mit dem optionalen Adaptiven Kurvenlicht von einer LED-Akzentleuchte angeschnitten. Das Tagfahrlicht wird über LED-Leuchtringe erzeugt, die das charakteristische Erscheinungsbild mit hellweißem Licht zum Ausdruck bringen. Als Fahrtrichtungsanzeiger dient ein horizontal darunter liegendes Lichtband. Die zweigeteilten Heckleuchten weisen die markentypische L-Form auf. Im Inneren erzeugen jeweils zwei LED-gespeiste Lichtbänke das für BMW charakteristische Nachtdesign. Auch Blink- und Bremslicht werden mithilfe von LED-Einheiten erzeugt. Das neue BMW 6er Cabrio ist als 2+2-Sitzer konzipiert.

DER INNENRAUM des BMW 6ER CABRIO bietet individuell maßgeschneiderte Sitzplätze für den Fahrer, den Beifahrer und die Fondpassagiere. Hochwertige Materialien, eine gezielte Farbabstimmung und die auch im Interieur aufwendig modellierten Flächen erzeugen ein von Luxus, schwungvoller Dynamik und stilvoller Funktionalität geprägtes Ambiente. Ein markentypisches Element des Innenraumdesigns ist die fahrerorientierte Gestaltung des Cockpits. Der mittlere Bereich der Instrumententafel mit dem Control Display des Bediensystems iDrive, den zentralen Luftausströmern sowie den Bedienelementen für die Audio- und die Klimaanlage weist eine leicht dem Fahrer zugeneigte Ausrichtung auf. Außerdem liegen der Gangwahlschalter und die Tasten für die Parkbremse, die Verdeckbetätigung und die Fahrdynamik-Control auf einer sich zum Fahrer hin öffnenden, gegenüber dem Beifahrerbereich abgesenkten Fläche. Das Cabrio verfügt über ein Instrumentenkombi in Black-Panel-Technologie, das die für Sportwagen typischen Rundinstrumente mit moderner Display-Technik kombiniert. Die Steuerung der Navigations-, Telefon- und Entertainmentfunktionen erfolgt über das serienmäßige Bediensystem iDrive, dessen Control Display im neuen BMW 6er Cabrio eine innovative Gestaltung aufweist. Der Bordmonitor ist erstmals als freistehendes Display ausgeführt, das serienmäßig 7 Zoll misst und in Verbindung mit dem optionalen Navigationssystem Professional 10,2 Zoll groß ist. Es wird von einem hochwertigen, galvanisierten Chromrahmen eingefasst. Durch seine geringe Tiefe gewinnt das Display den Charakter eines Flatscreens.

Mit einer Außenlänge von 4 894 Millimetern überragt das neue BMW 6er Cabrio das Vorgängermodell um 74 Millimeter. Sein im gleichen Umfang erweiterter Radstand beträgt nun 2 855 Millimeter. Die Fahrzeugbreite ist um 39 auf 1 894 Millimeter gewachsen, während sich die Höhe um 9 auf 1 365 Millimeter reduziert hat. Optional ist ein Skisack mit einer Öffnung in der Fondsitzlehne erhältlich, der Platz für zwei Paar Ski bietet. Das Gepäckraumvolumen beträgt 300 Liter bei geöffnetem und 350 Liter bei geschlossenem Verdeck. Der 4,4 Liter große Achtzylinder des neuen BMW 650i Cabrio erzeugt eine Höchstleistung von 300 kW/407 PS, die im Drehzahlbereich zwischen 5 500 und 6 400 min-1 erreicht wird. Sein maximales Drehmoment von 600 Newtonmetern steht zwischen 1 750 und 4 500 min-1 zur Verfügung. Der einzigartige Motor, dessen Turbolader im V-Raum zwischen den Zylinderbänken angeordnet sind, begeistert mit früh einsetzender und lang anhaltender Schubkraft. Den Spurt von null auf 100 km/h absolviert das neue BMW 650i Cabrio in 5,0 Sekunden, bei einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h setzt die Motorelektronik dem Beschleunigungsdrang ein Ende. Die in dieser Leistungsklasse außergewöhnliche Effizienz des Topmodells offenbart sich im Durchschnittsverbrauch von 10,7 Litern je 100 Kilometer im EU-Testzyklus sowie im CO2-Wert von 249 Gramm pro Kilometer. Im Reihensechszylinder-Motor des neuen BMW 640i Cabrio kommt zusätzlich zur BMW TwinPower Turbo Technologie und der Benzin-Direkteinspritzung auch die vollvariable Ventilsteuerung VALVETRONIC zum Einsatz. Das 3,0 Liter große Triebwerk erzeugt so eine Höchstleistung von 235 kW/320 PS bei einer Drehzahl von 5 800 min-1 und ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmetern, das zwischen 1 300  und 4 500 min-1 zur Verfügung steht. Dieser Motor ermöglicht dem BMW 640i Cabrio eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 5,7 Sekunden. Seine Höchstgeschwindigkeit wird elektronisch auf 250 km/h limitiert. Der Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus beträgt 7,9 Liter je 100 Kilometer, der CO2-Wert beläuft sich auf 185 Gramm pro Kilometer.

DIE SERIENAUSSTATTUNG umfasst außerdem Leichtmetallräder im Format 18 Zoll beim neuen BMW 650i Cabrio sowie 17 Zoll beim neuen BMW 640i Cabrio, Reifen mit Notlaufeigenschaften und eine Reifen-Pannen-Anzeige.Markteinführung in Deutschland am 26. März 2011.Preise inkl. MwSt. in Deutschland: BMW 640i Cabrio 83.300,- BMW 650i Cabrio 94.300,- (Alle Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung ab Werk ohne Überführungskosten. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.)
Quelle: Hersteller