FIAT

FIAT TIPO 2020

FIAT TIPO 2020: Die funktionale Seite der Fiat Familie, bestehend aus den meistverkauften Modellen Fiat Tipo und Fiat Panda, präsentiert sich komplett erneuert. Beide Modelle sind nun in drei Ausstattungslinien mit klaren Differenzierungen strukturiert: Life, Sport und Cross. Fiat Tipo Life und Fiat Panda Life wenden sich an Kunden, die das Leben in der Stadt in vollen Zügen genießen. Die Ausstattungslinien Sport richten sich an Menschen mit einem aktiven Lebensstil, die einen markanten Stil suchen. Die Cross-Versionen von Fiat Tipo und Fiat Panda sind perfekt für Abenteurer, die mit dem Auto auch die Natur erkunden oder einfach nur eine Pause vom Alltag einlegen wollen. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören darüber hinaus drei zusätzliche, neue Modelle: Fiat Tipo Cross, Fiat Tipo City Sport und Fiat Panda Sport. Mit diesem aufgefrischten Angebot sind Fiat Tipo und Fiat Panda auf die Bedürfnisse einer neuen Zielgruppe zugeschnitten und erweitern das Angebot von Fiat erheblich.

FIAT TIPO CROSS

FIAT TIPO CROSS: Der neue Fiat Tipo Cross erweitert als vierte Karrosserievariante neben 5-Türer, Limousine und Kombi die Baureihe. Innerhalb der komplett erneuerten Tipo Baureihe erweist sich der Fiat Tipo Cross als echte Innovation. Als Crossover spricht er junge Familien mit einem aktiven Lebensstil an, die Funktionalität und großes Platzangebot, aber auch Stil und gute Ausstattung zu einem erschwinglichen Preis suchen. Der als Weltpremiere gezeigte Fiat Tipo City Sport wendet sich an junge und dynamische Kunden, die einen eigenständigen Charakter, einen sportlichen Stil und technologische Innovation von ihrem Auto erwarten. Dies alles erfüllt der neue Fiat Tipo City Sport und zeichnet sich außerdem durch ein markantes Design, vorbildliche Sicherheits- und Infotainmentsysteme sowie eine erneute und effiziente Motorenpalette.

FIAT TIPO

FIAT TIPO: Auf dem Messestand von Fiat sind zwei Fiat Tipo Schrägheck Varianten in den Ausstattungsversionen Lounge zu sehen. Ein Exemplar ist in Amore Rot Metallic lackiert und mit dem Turbodiesel 1.6 MultiJet 16V (88 kW/120 PS) und Doppelkupplungsgetriebe ausgerüstet. Das zweite trägt die Farbe Cinema Schwarz und wird vom Turbodiesel 1.3 MultiJet 16V (70 kW/95 PS) angetrieben. Als Kombis sind zwei weitere Fiat Tipo in den Farben Colosseo Grau Metallic und Mediterraneo Blau lackiert. Als Antriebsquellen dienen zwei 88 kW (120 PS) starke Motoren - der Benziner 1.4 T-Jet und der Turbodiesel 1.6 MultiJet der mit einem Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet ist. Ergänzt wird diese Präsentation durch einen Fiat Tipo in viertüriger Stufenheck-Variante, lackiert in Maestro Grau und ausgestattet mit dem Turbodiesel 1.6 MultiJet (88 kW/120 PS).

FIAT TIPO: Die Baureihe Fiat Tipo kombiniert die historisch gewachsenen Markenwerte Funktionalität, Bodenständigkeit und Persönlichkeit mit einem ausgezeichneten Preis/Leistungsverhältnis. Alle Karosserievarianten überzeugen mit dynamischem Stil und starkem Charakter. Die unterschiedlichen Motor- und Ausstattungsvarianten sind zu einem übersichtlichen Angebot zusammengefasst. In der EMEA-Region folgt die Modellpalette einer einfachen Logik: drei Karosserievarianten (Stufenheck, Schrägheck, Kombi), drei Ausstattungsversionen (Pop, Easy, Lounge), drei Euro-6-Motoren mit drei Kraftstoffsorten (Benzin, Diesel sowie Benzin/Autogas [nicht in Deutschland erhältlich]) und drei unterschiedliche Getriebe (Manuell, Automatik, Doppelkupplungsgetriebe).

FIAT TIPO KOMBI: Funktionalität steht bei Fiat seit mehr als 80 Jahren im Mittelpunkt und hat zu einer ganzen Reihe höchst erfolgreicher Fahrzeugmodelle geführt. Auf den neuen Fiat Tipo übertragen bedeutet dies: funktioneller Innenraum, einer der größten Kofferräume im Segment sowie hohe Vielseitigkeit, vor allem beim Kombi. Der fünftürige Fiat Tipo mit Schrägheck ist 437 Zentimeter lang, 179 Zentimeter breit und 150 Zentimeter hoch. Der Kombi ist mit volle 20 Zentimeter länger (457 cm) und aufgrund der serienmäßigen Dachreling 151 Zentimeter hoch. Das Kofferraumvolumen - gemessen bis zur Fensterunterkante - gehört mit 440 Liter (Schrägheck) beziehungsweise 550 Liter (Kombi) zu den größten im Segment.

FIAT TIPO: Typisch für Fiat, weisen auch die beiden neuen Karosserievarianten des Fiat Tipo eine ganze Reihe innovativer Technologien auf, die das Leben an Bord noch angenehmer machen. Über die bereits sehr umfangreiche Serienausstattung hinaus steht beispielsweise das Entertainmentsystem UconnectTM 7 Zoll HD LIVE zur Verfügung. Es wird über einen Touchscreen mit sieben Zoll (17,8 Zentimeter) Bildschirmdiagonale gesteuert, der ähnlich wie ein Smartphone oder Tablet-Computer auf einfaches Wischen und Antippen reagiert. Die neueste Generation der UconnectTM Technologie bietet Fernbedienungstasten am Lenkrad, Bluetooth-gesteuerte Freisprechanlage, Audiostreaming und SMS-Vorlesefunktion sowie kabelgebundene Anschlussmöglichkeiten (USB und AUX-In) für externe Musikspeicher wie den iPod. Auf Wunsch ist außerdem ein Navigationssystem TomTom 3D integriert und wird das Bild der Rückfahrkamera auf den Bildschirm übertragen.
Quelle: Fiat

HOT TOPICS
FIAT

FIAT TIPO PREISE

DIE PREISE FÜR DEN FIAT TIPO STEHEN FEST: Die viertürige Limousine ist ab 13.990 Euro erhältlich. Eine viertürige Familienlimousine mit großem Kofferraum und sparsamen Motoren für weniger als 14.000 Euro? Im Falle des Fiat Tipo lautet die klare Antwort: Ja. Der Einstiegspreis für das gerade beim renommierten Wettbewerb „Autobest 2016" als Sieger ausgezeichnete Fahrzeug beträgt 13.990 Euro (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers). Dass damit kein Verzicht auf wichtige Sicherheits- und Komfortmerkmale verbunden ist, beweist die Serienausstattung. Schon die Basisversion POP des neuen Fiat Tipo bietet serienmäßig unter anderem sechs Airbags, das elektronische Fahrstabilitätsprogramm ESC mit Traktionskontrolle, Bremsassistenten, Reifendruck-Kontrollsystem, Klimaanlage, elektrische Servolenkung, höhenverstellbaren Fahrersitz sowie eine Audioanlage. Der großzügige 520 Liter fassende Kofferraum lässt sich durch die asymmetrisch (60/40) umklappbare Rücksitzbank noch erweitern.
In der mittleren Ausstattungsversion Easy (ab 14.990 Euro) hat der neue Fiat Tipo zusätzlich unter anderem elektrische Fensterheber für die hinteren Fenster, verchromte Türgriffe sowie das Entertainmentsystem UconnectTM mit fünf Zoll (12,7 Zentimeter) großem Touchscreen, MP3-Player und USB-/AUX-Anschluss an Bord. Außerdem ist das zentrale Instrument als TFT-Display mit 3,5 Zoll (8,9 Zentimeter) Bildschirmdiagonale ausgeführt. Die noch reichhaltiger ausgestattete Topversion Lounge (ab 15.990 Euro) des neuen Fiat Tipo ist unter anderem an Chrom-Applikationen an Kühlergrill, unterhalb der Seitenfenster und an der Kofferraumklappe, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Klimaautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage, Nebelscheinwerfern mit Abbiegelicht-Funktion sowie Lederlenkrad und Lederschaltknauf zu erkennen.
Quelle: Hersteller

FIAT TIPO

DER NEUE FIAT TIPO: Bekannter Name für ein völlig anderes Auto. Statt kompkter Fünftürer mit großer Heckklappe jetzt ein kompaktes Stufenheckmodell im italienisches Design. Der neue Tipo bietet ein großzügiges  Platzangebot im Innenraum und hohes Ladevermögen und wird von wirtschaftlichen Benzin- und Turbodieselmotoren angetrieben. Entertainmentsystem UconnectTM sorgt für entspannten Musikgenuss. Komfortables Fahrwerk und umfangreiche Sicherheitsausstattung sind serienmäßig.
DIE MODELLBEZEICHNUNG TIPO hat Fiat bereits mehrfach in seiner mehr als 100-jährigen Historie verwendet. Jüngstes Beispiel ist der zwischen 1988 und 1995 nahezu zwei Millionen Mal gebaute Fiat Tipo, der 1989 mit der prestigeträchtigen Auszeichnung „Car of the Year“ geehrt wurde. Er hatte mit dem neuen Fiat Tipo drei grundlegende Eigenschaften gemeinsam – Vielseitigkeit, den großen Innenraum und kompakte Abmessungen. Auch das jetzt präsentierte Modell mit diesem Namen ist ein praktisches und funktionelles Fahrzeug, das in der Tradition von Fiat steht, ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten.

MIT DEM NEUEN FIAT TIPO, der auf der Istanbul Motor Show im Mai 2015 Weltpremiere feierte,  ergänzt die Marke ihr Angebot um eine klassische Stufenheck-Limousine. Der  kompakte Viertürer im sogenannten Drei-Box-Layout (Motor-/Innen-/Kofferraum) wird in mehr als 40 Ländern der EMEA-Wirtschaftsregion (Europa, Mittlerer Osten, Asien) verkauft. Der neue Fiat Tipo kombiniert italienisches Design mit Komfort, Effizienz und Funktionalität. Die Motorenplatte des grundsätzlich vorderradangetriebenen Fiat Tipo umfasst je nach Land bis zu vier Triebwerke. Der 1,4-Liter-Vierzylinder aus der FIRE-Motorenfamilie leistet 70 kW (95 PS). Der 1.6 E.torQ produziert aus 1,6 Liter Hubraum 80 kW (110 PS) und ist mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe kombiniert. Die beiden Turbodiesel sind mit MultiJet Direkteinspritzung ausgerüstet. Der 1.3 16V MultiJet stellt 70 kW (95 PS) zur Verfügung, die 1,6-Liter-Version 88 kW (120 PS). Einsteiger-Triebwerk für den neuen Fiat Tipo ist der Benziner 1.4 16V. Die Höchstleistung von 70 kW (95 PS) liegt bei 6.000 Touren an, das maximale Drehmoment von 127 Newtonmeter bei 4.500 Umdrehungen. Der optimierte Ansaugtrakt garantiert hohe Durchzugskraft und Effizienz in allen Drehzahlbereichen. Dieser Motor ist mit einem Sechsgang-Handschaltgetriebe kombiniert. Damit beschleunigt der Fiat Tipo 1.4 16V aus dem Stand auf Tempo 100 in 11,5 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 185 km/h.

DAS RESULTAT ist ein vielseitiges Fahrzeug mit optimaler Kosten-Nutzen-Relation, einer Stärke von Fiat in diesem Segment. Der neue Fiat Tipo erfüllt Kundenwünsche mit einer klar strukturierten Modellpalette und transparenter Preisstruktur. Mit großem Innenraum und hoher Ladefähigkeit kommt der Baureihe Fiat Tipo eine tragende Rolle in der Expansionsstrategie von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) für die EMEA-Region zu. 

DER NEUE FIAT TIPO kombiniert ein großes Kofferraumvolumen (520 Liter) mit kompakten Abmessungen. Bei einer Außenlänge von 4,54 Meter, einer Breite von 1,79 Meter, einer Höhe von 1,49 Meter und einem Radstand von 2,64 Meter ist das Platzangebot im Innenraum äußerst großzügig. Italienisches Design für Karosserie und Innenraum machen den Fiat Tipo einzigartig in diesem Segment.

DIE MODELLPALETTE erfüllt alle Kundenwünsche. Je nach Land sind drei Ausstattungsversionen sowie wahlweise bis zu vier Motoren verfügbar. Zwei Benziner leisten aus 1,4 Liter Hubraum 70 kW (95 PS) beziehungsweise aus 1,6 Liter Hubraum 80 kW (110 PS). Der stärkere Motor ist kombiniert mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe. Die beiden Turbodiesel-Triebwerke sind mit MultiJet Direkteinspritzung ausgerüstet. Die 1,3-Liter Variante produzieret 70 kW (95 PS), die 1,6-Liter-Version 88 kW (120 PS). Zur Wahl stehen außerdem zwei Designs für die Räder im 16- und 17-Zoll-Format sowie vier Farbvarianten für den Innenraum.

DANK DES MODERNEN FAHRWERKS bietet der neue Fiat Tipo sowohl ein sicheres Fahrverhalten als auch hohen Komfort für die Passagiere. An der Vorderachse kommen Federbeine nach dem McPherson-Prinzip zum Einsatz, hinten sorgt eine Verbundlenkerachse für exakte Radführung. Beide Achsen sind mit Blick auf reduziertes Gewicht optimiert und tragen so zum niedrigen Kraftstoffverbrauch bei.

IN DER SEITENANSICHT wird das Design des neuen Fiat Tipo bestimmt durch eine von den vorderen Scheinwerfern zu den Heckleuchten durchgehenden Kante. Großzügige Karosserieflächen stehen für das hohe Platzangebot für Fahrer und Passagiere. Vordere und hintere Sitze sind dank der großen Türen komfortabel zugänglich. Die Dachholme bilden einen gespannten Bogen, der zusammen mit den ausgeprägten Kotflügeln Stärke und Solidität symbolisiert.

BEIM NEUEN FIAT TIPO entwickelten die Designer das Ergonomie-Konzept der Stufenheck-Limousine weiter. Trotz kompakter Abmessungen bietet der Viertürer einen großen, lichtdurchfluteten Innenraum, ohne bei der Ladefähigkeit Abstriche zu machen. Damit ist nicht nur entspanntes Reisen auch über längere Distanzen eine Selbstverständlichkeit, sondern auch hoher Komfort für Fahrer und Passagiere, Variabilität der Sitzkonfiguration, leichter Zugang zu allen Plätzen sowie exzellente Rundumsicht.

MIT MODERNSTEN ENTERTAINMENTKOMPONENTEN macht der neue Fiat Tipo auch längere Fahrten zum Erlebnis. Zur Wahl stehen verschiedene Varianten des Systems UconnectTM, die auf Wunsch unter anderem einen Touchscreen mit fünf Zoll Durchmesser, eine Bluetooth-gesteuerte Freisprechanlage mit Vorlesefunktion und Spracherkennung, Übertragung von Musik von externen Speichermedien (Audio-Streaming) wie dem iPod über AUX- oder USB-Anschluss, Fernbedienung vom Lenkrad, Rückfahrkamera und Navigationssystem von TomTom bieten.

ZUM FAHRKOMFORT tragen auch die ergonomisch perfekt positionierten Bedienelemente bei. Der Fahrer kann die wichtigsten Schalter und Hebel zum Beispiel von Klimaanlage und Radio erreichen, ohne sich nach vorne beugen oder den Blick von der Straße nehmen zu müssen. Sitz, Pedale und Schalthebel sind ergonomisch perfekt zueinander platziert. Die Position des Lenkrads vermittelt sogar ein wenig Sportwagenatmosphäre.

ANSCHLUSS FINDEN: Eine Vielzahl von praktischen und clever untergebrachten Ablagen nimmt im Alltag ständig genutzte Gegenstände wie Smartphones, Trinkflaschen, Münzen oder Videospielgeräte auf. Insgesamt fassen die Ablagen rund zwölf Liter. In der Mittelkonsole vor dem Schalthebel sind die Anschlussbuchsen positioniert, über die externe Musikspeicher mit der Audioanlage verbunden werden können.

BIS ZU FÜNF erwachsene Passagiere finden bequem Platz. Die Sitze sind vorne bis zu einer Körpergröße von 188 Zentimeter und hinten bis zu 180 Zentimeter ausgelegt. Die Beinfreiheit zwischen Sitzkante und Schottwand auf der Beifahrerseite beträgt stattliche 107 Zentimeter.

AUF DER RÜCKBANK erinnert die Beinfreiheit von 93,4 Zentimeter eher an ein Fahrzeug aus einem höheren als dem Kompaktsegment. Der Schaumstoff in den Sitzen im Fond ist auf das Gewicht von bis zu drei Erwachsenen abgestimmt. Sogar der mittlere Sitz bietet ausreichend Platz.

520 LITER LADEVOLUMEN: Eine weitere Stärke des neuen Fiat Tipo ist sein großer, leicht zugänglicher Kofferraum. 520 Liter Volumen sind ein Spitzenwert im Segment. Um den Laderaum zu vergrößern, kann die Rückenlehne der Rücksitzbank asymmetrisch geteilt (60/40) umgeklappt werden.

FIAT TIPO: Entworfen in Italien vom Centro Stile Fiat und entwickelt gemeinsam mit Tofaş R&D in der Türkei, einem der größten FCA Forschungs- und Entwicklungszentren, wird der neue Fiat Tipo im türkischen Bursa gefertigt. Der moderne Produktionsstandort hat den Gold-Level nach den Standards des World Class Manufacturing (WCM) erreicht und gilt als eines besten Automobilwerke der Welt.

DIE ELEGANZ italienischen Designs kommt auch im Heckbereich zum Ausdruck, wo die harmonischen Proportionen des Kofferraums von den hochglänzenden Rückleuchten betont werden. Die Leuchten sorgen mit ihrer unverwechselbaren Grafik für einen hohen Wiedererkennungswert des Fiat Tipo auch bei Dunkelheit. In den unteren Bereich der Heckschürze sind Reflektoren integriert. Die Kofferraumhaube läuft in einer kleinen Spoilerlippe aus, die zusammen mit der Heckschürze für eine gute Aerodynamik sorgt. Auch die Außenspiegel, die Wölbung der Windschutzscheibe, die dicht um die Räder schließenden Radhäuser und die bündig in die Karosserie eingesetzten Rückleuchten verringern Windgeräusche und Windwiderstand. Das Ergebnis ist ein in diesem Fahrzeugsegment hervorragender cw-Wert von 0,29, der sich auch in einem erfreulich niedrigen Verbrauch niederschlägt.

DER NEUE FIAT TIPO ist das Ergebnis der dreijährigen Arbeit eines Teams von rund 2.000 Menschen. Sie haben ein funktionelles Fahrzeug mit großem Kofferraumvolumen (520 Liter) und kompakten Abmessungen geschaffen. Bei einer Außenlänge von 4,54 Meter, einer Breite von 1,79 Meter, einer Höhe von 1,49 Meter und einem Radstand von 2,64 Meter ist das Platzangebot im Innenraum äußerst großzügig. Italienisches Design für Karosserie und Innenraum machen den neuen Fiat Tipo einzigartig in diesem Segment.  Von Anfang an als klassische Stufenheck-Limousine konzipiert, wirkt der neue Fiat Tipo optisch wesentlich harmonischer als vergleichbare Fahrzeuge, die häufig als Fließheck-Variante ihren Ursprung haben und erst nachträglich mit Stufenheck versehen wurden. Der neue Fiat Tipo ist dagegen als Stufenheck-Limousine geboren und wirkt von der Fahrzeugfront bis zum Heck wie aus einem Guss. Der neue Fiat Tipo interpretiert das sogenannte Drei-Box-Layout – optische getrennter Motor-, Innen- und Kofferraum – auf elegante Weise. Charakteristisch ist die kraftvolle Auswölbung der Motorhaube, die auf dem Dach als ebenso breite Sicke fortgesetzt wird. Kühlergrill und die schmalen Hauptscheinwerfer bilden eine Einheit. Das hervorgehobene Markenlogo im Kühlergrill wird von Chromelementen auf den Kühlerlamellen eingerahmt. Für den neuen Fiat Tipo stehen ab Markstart sieben Karosseriefarben zur Verfügung. Neben der Pastelfarbe Gelato Weiß können die Metallic-Lacke Colosseo Grau, Amore Rot, Cinema Schwarz, Maestro Grau, Magnetico Bronze und Canal Grande Blau gewählt werden.
Quelle: Hersteller

FIAT TIPO

FIAT TIPO

HOT TOPICS
FIAT