HONDA

HONDA ACCORD PHEV

AB 2013 ZU KAUFEN….LEIDER NUR IN AMERIKA: Der Honda Accord Plug-in Hybrid (PHEV) Limousine ist in der Lage, bis zu 15 Meilen (24 km) rein elektrisch zu fahren und verfügt über Reichweite von insgesamt mehr als 500 Meilen (800 km). Der Accord PHEV nutzt den Honda 137 PS 2,0-Liter i-VTEC 4-Zylinder-Motor und einen 124-Kilowatt-Elektromotor hinten, gespeist von einen 6,7 Kilowatt-Stunden Lithium-Ionen-Akku, zum Antrieb. Die Batterie wird oberhalb der Hinterradaufhängung montiert, um Platz zu sparen und zum Schutz der Batterie bei einer eventuellen Kollision. Das gesamte System Leistung beträgt 196 PS.

ELEKTRISCH VORAN: Der Honda Accord PHEV fährt elektrisch bis die Akkukapazität zu Neige geht oder bei hohen Geschwindigkeiten bzw. beim Beschleunigen mehr Power nötig ist, dann schaltet er auf Hybrid-Betrieb. In HV-Modus wechselt das Auto zwischen den Motor und Elektromotor, um die höchste Kraftstoffeffizienz liefern, während der Akku aufgeladen wird. Die Ladezeit für den Accord PHEV beträgt weniger als drei Stunden an einer 120-Volt-Steckdose und nur eine Stunde an einem 240-Volt-Ladegerät. Durch ein Smartphone App kann der Accord PHEV Fahrer die Ladezeiten planen und überwachen.

MODERN UND BENUTZERFREUNDLICH: Das Innere des Honda Accord PHEV verwöhnt mit seiner Komplettausstattung, der Fahrersitz ist 10-fach elektrisch verstellbar. Standard-Features wie Bluetooth und USB / iPod-Anschluss, Zweizonen-Klimaautomatik, Honda LaneWatch, eine Multi-View Rückfahrkamera sind unter anderem mit an Bord. 

HELL UND FREUNDLICH: Das komfortable Cockpit ist übersichtlich und alles einfach zu bedienen. Ein zentraler Touchscreen informiert und dient als Steuerungselement.

EINLADEND: Großzügige Platzverhältnisse im Fahrgastraum des Honda Accord PHEV.

AUCH FÜR LANGE KERLS: Auch der Fond bietet genügend Raum für bis zu drei Passagiere.

NACHLADEN: Die Ladezeit für den Accord PHEV beträgt weniger als drei Stunden an einer 120-Volt-Steckdose und nur eine Stunde an einem 240-Volt-Ladegerät.

-TANKDECKEL- Unter der Klappe verbirgt sich die Steckdose für das Laden der Akkus.

MADE IN JAPAN: Gebaut werden soll der Honda Accord PHEV in Sayama, Japan. Offizielle Preise sind noch nicht bekannt gegeben.

Quelle: Hersteller

ELEKTRO
HONDA