INFINITI

INFINITI LE CONCEPT

ENTHÜLLT IN NEW YORK: Infiniti enthüllt auf der New York International Auto Show mit dem Infiniti LE Concept eine weitere spannungsgeladene und technologisch hoch entwickelte Studie. Das Infiniti LE Concept kombiniert mit seinem fließenden aerodynamischen Design und dem ebenso eleganten wie intelligenten Interieur beeindruckende Fahrleistung mit innovativen Technologien. Außerdem besticht es durch seine Seriennähe; eine Straßenversion der emissionsfreien Luxuslimousine soll innerhalb der nächsten zwei Jahre in Produktion gehen. "In einer Zukunft, die einen gesteigerten Bedarf an natürlichen Ressourcen mit sich bringt, werden wir unsere Führungsposition im Bereich der nachhaltigen Mobilität ausbauen und unseren EV-Marktanteil mit Elektrofahrzeugen wie dem Infiniti LE Concept ausweiten," erklärt Nissan Präsident und CEO Carlos Ghosn.

MIT VERWÖHNGARANTIE: Das Infiniti LE Concept wurde von Grund auf als Infiniti konzipiert und ist nicht einfach ein Elektroauto mit Luxuszubehör. Etwa gleichlang wie ein Infiniti G verzichtet dieses Fahrzeug weder auf Raum noch auf Komfort. Das Innenraumdesign des Infiniti LE Concept basiert auf der für Infiniti typischen Doppelwellenanordnung, die nahtlos vom Instrumentenpult über die Mittelkonsole bis zu den Türen verläuft und Fahrer wie Beifahrer in einen großzügigen, energetischen Raum einbettet. Dieses Doppelwellendesign wird von geschwungenen blauen LED-Lichtleisten aufgegriffen.

DAS EDLE DESIGN der Sitze und Türverkleidungen ist inspiriert von Eriashi, dem Halsteil der traditionellen japanischen Kimonos. Die Sitze aus perforiertem Veloursleder mit violetten Akzenten haben Seitenwangen aus Halbanilin-Leder. Das einzigartige Farbdesign im Innenraum  - von Violett in den oberen und leuchtendem Weiß in den unteren Bereichen - unterstreicht außerdem das Flair eines elektrisch betriebenen Infiniti.

SPORTLICHES FAHRVERGNÜGEN: Die Mischung von Wohlbefinden an Bord und „Inspired Performance“, wie sie das Infiniti LE Concept bietet, soll auch Spaß vermitteln. Mit dem Ziel, beeindruckende elektrische Beschleunigung ohne Einbußen in der Reichweite zu liefern, suchte das Team hinter dem Elektroantrieb des Infiniti LE Concept nach Möglichkeiten, eine geräuschlose und sanfte Beschleunigung vom Start sowie einen kraftvollen Durchzug etwa beim Auffahren auf Autobahnen oder bei Spurwechseln sicherzustellen. Das Drehmoment von 325 Nm ist jederzeit und sofort abrufbar. Das Batteriesystem des Infiniti LE Concept greift auf einen bewährten, 24 kWh-starken Lithium-Ionen-Akku mit ChaDeMo DC50kW Schnelllader zurück.

DIE BLAUE PHASE: Informationsservice in Echtzeit dank moderner Kommunikationstechnologie. Die Anbindung des Infiniti LE Concept an die Außenwelt erfolgt über eine neue Generation von Infiniti Connectivity-Systemen. Das IT-System mit zwei großen Bildschirmen ist einfach zu bedienen. Dieses Twin-Display bietet dem Fahrer alle gewünschten Informationen am richtigen Platz. Das System kann außerdem dazu verwendet werden, das Fahrzeug zu programmierten Zeiten vorzuheizen oder vorzukühlen. Außerdem lässt es sich mit webbasierten Kalendern oder für die Suche nach der nächstgelegenen Ladestation nutzen. Sobald die erforderliche Infrastruktur zur Verfügung steht, wird dieses System auch dazu dienen, Plätze an einer öffentlichen Ladestation (beispielsweise auf Supermarktparkplätzen) zu reservieren.

ALLE INFORMATIONEN AUF EINEN BLICK: Die Instrumente des Infiniti Elektrofahrzeugs kombinieren moderne digitale mit zeitlosen analogen Anzeigen, die so eine gleichermaßen exklusive wie futuristische  Atmosphäre erzeugen. Die zentrale Instrumenteneinheit birgt eine innovative Doppelanzeige mit einem Intel Atomâ„¢ Prozessor. Dieses Twin-Display bietet dem Fahrer des Infiniti LE Concept Zugang zu allen Informationen rund um die elektronische Fortbewegung, wie eine dynamische Reichweitenanzeige, die auf Onboard- und cloudbasierte Daten zurückgreift. Zukünftige Erweiterungen des öffentlichen Netzwerks an Ladestationen werden laufend in der Onboard-Datenbank aktualisiert. Außerdem wird der Fahrer in Echtzeit über freie Ladestationen informiert. Zusätzlich führt Infiniti eine bestehende Technologie weiter: Das Infiniti LE Concept verfügt über einen intelligenten Parkassistenten mit Around View Monitor, um das Fahrzeug einfach und präzise auf dem perfekten Platz über der drahtlosen Ladestation zu positionieren. Das System lenkt nicht nur automatisch, sondern rangiert selbstständig vor und zurück mit einem 360°-Blick auf die Umgebung. Zudem wird der Parkplatz mittels GPS markiert; sobald das Fahrzeug in die Garage einfährt, wechselt das Navigationssystem zum Around View Monitor und das Assistenzsystem ist bereit, das Auto einzuparken.

DER GROSSE FRONTGRILL birgt den Ladeanschluss unter dem Infiniti Emblem; die tiefe, aerodynamische Frontschürze ist ebenfalls beleuchtet. Die für Infiniti typischen LED-Front- und Heckleuchten verweisen auf das Design der Infiniti Konzeptstudien Infiniti Essence und Infiniti EMERG-E. Die Karosserie des Infiniti LE Concept wurde konzipiert, um die Aerodynamik zu optimieren; trotzdem zeigt sie nicht die typischen Attribute eines Elektrofahrzeugs.

DIE ELEGANTE LIMOUSINE ist mit den typischen Designmerkmalen von Infiniti - etwa dem doppelbogigen Grill und der sichelförmigen C-Säule - versehen und beeindruckt durch ihre schlanke Silhouette. Die stark ausgeprägte Schulterlinie, die den Blick von der Front bis zum Heck gleiten lässt, erweckt den Eindruck von Dynamik und fließender Bewegung. Die Karosserieform des Infiniti LE Concept wird von der hohen Leistung des Fahrzeugs bestimmt. Der außergewöhnliche Luftwiderstandsbeiwert von cw = 0,25, der zu einer besseren Reichweite führt, ist auf zahlreiche Designfeatures zurückzuführen: darunter etwa die besonders aerodynamisch geformten Aluminium-Leichtmetallfelgen, das hohe Heck, der hintere Diffusor und die Seitenschweller.

EINE SPEZIELLE BELEUCHTUNG unter dem Heckdiffusor gibt einen Hinweis auf die kabellose Ladeeinheit. Das ohnehin schon dramatische Äußere wird mittels blauen LED-Lichts, das aus den unteren Paneelen strömt, verstärkt. Die Designschwerpunkte wurden auf gute Übersicht, das Wohlfühlen an Bord und auf die Nutzbarkeit gelegt - und natürlich soll dieses Fahrzeug sofort als Infiniti wahrgenommen werden, erklärt Ben Poore.

TIEFER SCHWERPUNKT: Durch die Unterbringung der Batterien unter den Sitzen bietet die effiziente EV Plattform des Infiniti LE Concept viel Platz im Innenraum. Diese Positionierung sorgt für einen tiefen Schwerpunkt und sichert nicht nur ein besseres Handling, sondern auch ein größeres Kofferraumvolumen, ohne jedoch den Komfort der Passagiere einzuschränken. Die große Stärke des Innenraums liegt in seiner Wohlfühlatmosphäre, die ein luxuriöses Ambiente mit Instrumenten, einem Bediensystem und moderner Vernetzung zu Kommunikationssystemen kombiniert. Neben einem integrierten Ladeanschluss bietet das Infiniti LE Concept auch einen Gleichstrom-Schnellladeanschluss sowie ein fortschrittliches kabelloses Ladesystem mittels Induktionsschleife. Dabei erzeugt eine im Boden eingelassene Induktionsschleife ein Magnetfeld, das elektrischen Strom in der zweiten Schleife im Infiniti LE Concept generiert. Dieser hochfrequente Ladevorgang wird über das Twin-Display oder ein Smartphone überwacht; es ist sicher und kann gefahrlos sowie mit geringem Aufwand in jeder Privatgarage leicht installiert werden.
Quelle: Hersteller

HOT TOPICS
INFINITI