McLaren

McLAREN X1

DER McLAREN X1 sieht aus wie eine Kreuzung zwischen einem Batmobile und einem MP4-12C. Batman würde dieser Wagen sicher auch gefallen. Vorgestellt hatte McLaren das Einzelstück im Rahmen des Pebble Beach Concours d'Elegance. Das Modell basiert auf dem McLaren MP4-12C und ist eine Einzelanfertigung für einen geheimnisvollen Kunden.

GEFERTIGT IN NUR 18 MONATEN: Der vom Designers Hong Yeo entworfenen X1 wurde in nur 18 Monaten auf die Räder gestellt, unter ständiger Aufsicht des Kunden.

EIN EINZIGARTIGES DESIGN: Das Fahrzeug in äußerst futuristisches Design und mit zahlreichen Retro-Elementen besteht vor allem aus Kohlefaser.

DER ANTRIEB: Der McLaren X-1 wird von dem 625 PS starkem Biturbo-V8 aus dem Serienmodell MP4-12C angetrieben.

McLAREN X-1: Das Dach, die Windschutzscheibe und die Seitenfenster stammen vom MP4-12C, der X-1 ist jedoch länger und breiter als der 12C und wiegt rund 1.400 Kilogramm.

EDLES AMBIENTE: Der Innenraum ist mit rotem Nappa-Leder ausgekleidet, Karbonelemente und die Nickel-Aluminium-Schaltanlage vervollständigen den edlen Matreialmix. 

DER McLAREN X1: Der Kunde wollte eine Fahrzeug, das alle Fähigkeit des 12C hat, aber in einer einzigartigen Form, die seine Bedürfnisse und Persönlichkeit widerspiegelt.

DER McLAREN X1 mit weit öffnenden Flügeltüren.

MIT STRASSENZULASSUNG: Der für die Straße zugelassene X1 wurde von McLaren ausgiebig getestet und anschließend von Hand neu aufgebaut. Das dürfte dem unbekannten Käufer viele Millionen wert gewesen sein.

DER McLAREN X1: Bei niedrigen Geschwindigkeiten bleibt der Heckspoiler eingefahren.

DER McLAREN X1: Hier mit ausgefahrenen Heckspoiler.
Quelle: Hersteller

McLAREN
HOME