MITSUBISHI

MITSUBISHI CONCEPT GLOBAL SMALL

NEUER COLT VON MITSUBISHI? Mitsubishi zeigt erste Bilder von seinem Concept Global Small. Für den aerodynamisch optimierten Kleinwagen wird es einen 1.0 und 1.2 Liter Motor geben. Dank Start-Stopp-System und   Bremsenergie-Rückgewinnung wird er einen geringen Verbrauch und Kohlendioxid-Emissionen unter 90g/km aufweisen. Gegen Aufpreis kann auch ein CVT-Automatikgetriebe geordert werden.

DAS NEUE MITSUBISHI WELTAUTO: Als Studie Mitsubishi "Concept - Global Small" ist der kommende "e-Compact" auf dem Genfer Automobilsalon 2011 erstmals zu sehen. Die Serienversion soll gegen Ende des Jahres vorgestellt werden, der Produktionsanlauf in der neuen Mitsubishi-Fertigungsstätte in Thailand ist für das Frühjahr 2012 vorgesehen. Die Anlage ist das dritte Werk innerhalb dieses strategischen Fertigungsverbundes und befindet sich derzeit im Bau. Das neue Fahrzeug soll in Wachstums- und Schwellenmärkten als Einstiegsvariante, in entwickelten Absatzregionen als besonders kraftstoffeffizientes Modell positioniert werden.

ENTWICKELT WURDE DAS "Global Small"-Projekt in weniger als zwei Jahren im Okazaki/Japan, dem globalen Forschungs- und Entwicklungszentrum von Mitsubishi. Es soll das Anforderungsprofil "eco/compact" mit nur einem Packaging erfüllen: "e" für "efficient": Das Konzept "e-Compact" kommt in einem hocheffizienten Packaging zum Ausdruck, das ausgeprägte Handlichkeit, Wendigkeit, mit leichter Bedienbarkeit, einer exzellenten Übersichtlichkeit, Platz für fünf Erwachsene und ausreichenden Laderaumreserven verbindet. Zudem rangiert der "e-Compact" nicht nur in Sachen Umweltverträglichkeit an der Spitze seiner Klasse, mit seinen betont kompakten Abmessungen (Länge/Breite/Höhe: 3,74/1,68/1,49 m) ist er auch der raumökonomischste Vertreter des B-Segments. "e" für "engineering": Die e-Compact-Architektur vereint die Kundenanforderungen und Regularien aller Weltmärkte - von Japan, Nordamerika und Europa bis hin zu Ländern wie China und der ASEAN-Zone - in dieser Fahrzeugklasse ein Novum.

"e" für "environment": Durch Gewichtseinsparungen, neu entwickelte 1,0- und 1,2-Liter-MIVEC-Benzintriebwerke, den Einsatz von Mitsubishi "Green  Technology" mit Systemen wie "Auto Stop and Go" und regenerativem Bremssystem sowie einer hoch entwickelten Aerodynamik (erkennbar unter anderem an der abfallenden Dachkontur) bietet der e-Compact niedrige Verbrauchs- sowie CO2-Emissionswerte.

"e" für "electric vehicle": Darüber hinaus bietet der e-Compact - als weiteres Merkmal der integrierten "Global Small"-Architektur - die Möglichkeit einer vollelektrischen Antriebsvariante.

"e" für "economical":  Der Mitsubishi "Global Small" glänzt mit niedrigen Betriebskosten.

"e" für "effective design": Um seine Rolle als wendiger Flitzer im Buschland ebenso sicher und zuverlässig auszufüllen wie in Megametropolen und auf Schnellstraßen, stand bei der Entwicklung des Mitsubishi "Concept - Global Small"- Effizienz im Vordergrund; in Auftritt und Anmutung wirkt der e-Compact robust und freundlich zugleich.

"e" für "export": Als erstes Modell der Marke wird der "Global Small" im neuen Mitsubishi-Werk Laem Chabang Industrial Estate in der thailändischen Provinz Chonburi gebaut. Das voraussichtliche Jahres-Produktionsvolumen von 150.000 Einheiten mit einem Steigerungspotenzial auf 200.000 Einheiten - wird in die ASEAN-Länder sowie nach Japan, Nordamerika, Asien, Australien, Europa und in zahlreiche weitere Weltmärkte exportiert.
Technische Basisdaten:
MAßE - Länge: 3,74 m, Breite: 1,68 m, Höhe: 1,49 m ANTRIEB - Motor:  Dreizylinder MIVEC (Benzin), Hubraum: 1,0 l , Getriebe: 5-Gang, manuell (Frontantrieb), "Green Technology": Auto Stop and Go, regeneratives Bremssystem Fahrwerk: Bereifung mit reduziertem Rollwiderstand (185/55 R 16)

Quelle: Hersteller

HOT TOPICS
MITSUBISHI