PROTON

PROTON PREVÉ

PROTON PREVÉ: Der malaysische Autobauer Proton hat den Nachfolger der Persona-Limousine vorgestellt. Er heißt Prevé, hat einen 1,6-Liter-Turbomotor mit 138 PS (GXR) und wird auf der Plattform des Van Exora gebaut.

DIE LIMOUSINE orientiert sich in Leistung und Größe an Mitbewerber wie zum Beispiel Mazda 3, Toyota Corolla oder Holden Cruze. Die Maße: 4543mm Länge, 1786mm Breite, 1524mm Höhe und 2650mm Radstand. Das Kofferraumvolumen beträgt praxisfreundliche 508 Liter.

DAS COCKPIT: Schon in der GX-Version ist der Prevé gut ausgestattet, ab  GXR-Version ist die  Sieben-Gang-Automatik serienmäßig, die Schaltfreudige mittel Schaltpaddel am Lenkrad bedienen können.

GUT GEMACHT: Das Cockpit des Prevé gefällt in Anmutung und Bedienung, es ist erfreulich übersichtlich,
jeder findet sich gleich zurecht. Die gängigen Multimedia-Applikationen sind in ab der GXR-Version mit an Bord.

PLATZ FÜR FÜNF: Der Proton Prevé ist ein praktischer Fünfsitzer, mit vier Personen reist es sich aber bequemer und die breite Mittelarmlehne kann genutzt werden.

IN MALAYSIA bekommt das Basismodell serienmäßig Front-und Nebelschlussleuchten, USB-Eingang, iPod-Integration und Bluetooth-Konnektivität, während die Top-Version über Automatikschaltung für Scheinwerfer und Scheibenwischer, ein lederbezogene Lenkrad, Navigationssystem, Starttaste, Tempomat und Klimaautomatik verfügt.

MIT TAGFAHRLICHT: Das freundliche Allerweltsgesicht sollen künftig so oder in ähnlicher Form alle Proton-Modelle tragen. Der Prevé basiert auf der Plattform des Proton Van Exora, entwickelt mit Unterstützung der britischen Proton-Tochter Lotus.

PROTON PREVÉ: Kompakte Limousine mit vier großen Türen, die bequemen Zugang zu den Sitzplätzen gewähren und 508 Liter Kofferraumvolumen, genug für die Ferien mit Familie oder den großen Wochenendeinkauf.

ANGETRIEBEN WIRD DER PROTON PREVÉ von einen 1,6 Liter Vierzylinder-Turbobenziner mit zwei Leistungsstufen, in der GX-Version mit  80kW/108,7 PS/150Nm oder in der GXR-Version mit 103kW/138 PS/205Nm. Als Schaltgetriebe sind ein Fünfgang-Schaltgetriebe oder eine Sechs-Gang-Automatik (stufenloses Getriebe, CVT) für den Prevé GX erhältlich, der Proton GXR wird ausschließlich mit einer Sieben-Gang-Automatik angeboten, die auch per Paddle-Shift am Lenkrad bedient werden kann.

GROSSE KLAPPE: Der Proton Prevé bietet eine große Kofferraumklappe mit angenehm tiefer Ladekante. Den dezenten Heckspoiler haben alle Prevé-Modelle, die Einparkhilfe mit den erkennbaren Abstandssensoren sicher nicht.
Quelle: Hersteller

So wird der Proton Prevé in Australien angeboten:

HOT TOPICS
PROTON