TROLLER

ERST 1997 gegründet produziert der brasilianische Geländespezialist Troller erfolgreich den T4. Standort ist die Stadt Horizonte im brasilianischen Bundesstaat Ceará. Erstes Modell der Marke Troller ist der Allradler T4, dessen 3-Liter-TDI-Motor 163 Pferdestärken auf die Piste bringt. Seit 2007 ist Troller eine 100-prozentige Tochter von Ford.

TROLLER T4

ROBUST UND WENDIG: Der Troller T4 ist ein kompakter Geländewagen, der sich in Brasilien sowohl bei privaten Käufern, als auch beim Militär großer Beliebheit erfreut.



TROLLER T4 - Das Cockpit.

TROLLER T4 - die Heckbank.

NICHTS FÜR WEICHEIER: Beim Einsatz im Amazonas-Regenwald steht praktisches Handling im Vordergrund. Die Sitze sind mit abwaschbarem Leder bezogen. Im Boden sorgen Löcher für die effektive Drainage. Flusswasser kann gleich wieder raus, und auch die Innenreinigung wird erleichtert! Die "sportliche" Federung ist bei täglichem Gebrauch allerdings eine Herausforderung.

DIE FRISCHLUFT wird über dem Dach angesaugt. Dies, und der gut isolierte Motor, sorgen dafür, dass Wasserstände bis über die Motorhaube für den Troller T4 kein Problem sind. Wichtig im sumpfigen Gelände des brasilianischen Regenwaldes!


DEN TROLLER T4 gibt es mit Stoffdach oder mit festem Verdeck.

TROLLER PANTANAL

Von 2006 bis 2008 wurde von Troller auch der Pickup Pantanal produziert. Er basierte technisch im Wesentlichen auf dem T4. Er war mit Hinterrad oder Allradantrieb und mit Einfach- oder Doppelkabine erhällich.



SCHADE, dass das robuste und urige Arbeitstier Troller Pantanal nicht mehr gebaut wird! Wir hoffen auf eine Neuauflage!
AT


HOME
TOPICWELT