HOT TOPICS

OPEL GRANDLAND X

OPEL GRANDLAND X: Der Opel Grandland X feiert seine Weltpremiere auf der diesjährigen IAA in Frankfurt (14. bis 24. September 2017).

RENAULT STUDIE R.S. 2027 VISION

RENAULT STUDIE R.S. 2027 VISION: Spektakuläre Rennwagenstudie von Renault. Mit dem heute auf der Auto Shanghai 2017 enthüllten Concept Car R.S. 2027 Vision zeigt der französische Automobilhersteller, wie Formel 1-Rennwagen in zehn Jahren aussehen könnten.

HYUNDAI FE FUEL CELL CONCEPT

HYUNDAI FE FUEL CELL CONCEPT: Mit einer neuen Studie gab Hyundai auf dem diesjährigen Genfer Automobil-Salon einen ersten Ausblick auf die Zukunft von Wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellenfahrzeugen der Marke.

BMW i8 PROTONIC FROZEN YELLOW EDITION

BMW i8 PROTONIC FROZEN YELLOW EDITION: Seinen ersten öffentlichen Auftritt absolviert das jüngste Editionsmodell des Plug-in-Hybrid-Sportwagens BMW i8 auf der Messe Auto Shanghai 2017.

BENTLEY KONZEPTFAHRZEUG EXP 12 SPEED 6e

BENTLEY EXP 12 SPEED 6e: Elegant, exklusiv und eindrucksvoll: Das Bentley Konzeptfahrzeug EXP 12 Speed 6e überträgt luxuriöses Kundenerlebnis auf Elektrofahrzeug-Sektor.

VISION MERCEDES-MAYBACH 6

VISION MERCEDES-MAYBACH 6: Der fast sechs Meter lange Vision Mercedes-Maybach 6 ist als Elektroauto konzipiert. Die Leistung des Antriebs beträgt 550 kW (750 PS). Der flache Akku im Unterboden ermöglicht eine Reichweite von über 500 Kilometern nach NEFZ (über 200 Meilen nach EPA).

JEEP COMPASS

DER NEUE JEEP COMPASS: Der bereits in Brasilien, zur Feier des Produktionsstarts im FCA Jeep Montagewerk in Goiana, Pernambuco, gezeigte neue Jeep Compass wird jetzt auch in Europa vorgestellt.

SUBARU XV

SUBARU XV: Kompakt in den Abmessungen, überzeugt der Subaru XV mit klassischen SUV-Eigenschaften und dem für die Marke typischen permanenten Allradantrieb Symmetrical AWD – dadurch macht das Modell sowohl in der Stadt als auch auf dem Land eine glänzende Figur. Diesen Eindruck unterstreicht das markante Design.

SEAT IBIZA

SEAT IBIZA: Der neue SEAT Ibiza ist da! Eins der wichtigsten Modelle der spanischen Automarke hat ein vollkommen neues Styling erhalten und besticht durch ein akzentreicheres, stromlinienförmigeres Äußeres, ohne etwas von seinem funktionalen, jugendlichen und sportlichen Esprit eingebüßt zu haben. Ausgestattet ist er nicht nur mit der neuesten Technologie, sondern auch mit einer herausragenden Dynamik, einem geräumigeren Innenraum und höherem Komfort.

OPEL INSIGNIA SPORTS TOURER

OPEL INSIGNIA SPORT TOURER: Der neue Opel Insignia Sports Tourer ist bis zu 200 Kilogramm - je nach Antrieb und Ausstattung - leichter als das Vorgängermodell. Die Liebe zum Detail wird auch im Passagierraum spürbar. Von den neuen Proportionen profitieren insbesondere die Mitfahrer in der zweiten Reihe: Die Kopffreiheit nahm um 31, die Schulterfreiheit um 25 und der Platz für die Hüfte um 27 Millimeter zu. Dazu kommt Top-Komfort mit dem auf Wunsch erhältlichen 1.400 x 860 Millimeter großen Panorama-Sonnendach, das sich bis über die Köpfe der Fondpassagiere erstreckt. Zudem sind erstmals im Insignia die beiden äußeren Fondsitze beheizbar.

MERCEDES-BENZ CONCEPT EQ

MERCEDES-BENZ GENERATION EQ: Das Concept EQ gibt einen Ausblick auf eine neue Fahrzeuggeneration mit batterieelektrischem Antrieb. Das Fahrzeug mit der Silhouette eines sportlichen SUV Crossovers ist der erste Vertreter der neuen Mercedes-Benz Produktmarke für Elektromobilität EQ, unter der noch in dieser Dekade das erste EQ Serienmodell im SUV-Segment starten wird.

JAGUAR I-PACE CONCEPT

JAGUAR I-PACE CONCEPT: Der Jaguar I-PACE ist ein Langstreckensprinter. Er wird in rund vier Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen; zugleich verfügt er mit einer Ladung seiner 90 kWh starken Lithium-Ionen-Batterie im kombinierten europäischen NEFZ-Zyklus über einen Aktionsradius von 500 Kilometern*. An einem 50 kW Gleichstrom-Anschluss lässt sich der Akku in nur 90 Minuten auf 80 Prozent seiner Kapazität neu aufladen.

MERCEDES-BENZ ROADSTER SL und SLC

MERCEDES-BENZ ROADSTER SL und SLC: Stuttgart. Exakt sechs Wochen vor dem kalendarischen Frühlingsanfang in Europa schickt Mercedes-Benz seine beiden Roadster SL und SLC mit attraktiven Editions in den automobilen Frühling. Zur Wahl stehen der SLC als RedArt Edition sowie der SL als designo Edition. Während das kompakte SLC Sondermodell die sportliche Dynamik betont, liegt beim SL der Fokus auf Exklusivität und edlem Interieurdesign.

PEUGEOT 5008

PEUGEOT 5008: Peugeot baut seine erfolgreiche kompakte SUV-Familie konsequent aus: Mit dem neuen, auf Wunsch bis zu sieben Personen Platz bietenden Adventure-SUV 5008 geht im Frühjahr 2017 der dritte komplett neue SUV der Löwenmarke innerhalb eines Jahres an den Start

LEXUS LS

LEXUS LS: Die von der Lexus Design Division im japanischen Toyota City entworfene fünfte Generation des LS ist nicht nur das Flaggschiff der Marke Lexus; als Luxusfahrzeug der neuen Generation ist der LS zugleich Ausdruck und Verkörperung japanischer Tradition und Kultur. Die Designer konzipierten den LS von Grund auf neu mit dem Ziel, die Erwartungen der anspruchsvollen Kunden von Lexus zu übertreffen.

SUZUKI SWIFT

SUZUKI SWIFT: Dynamik, Handlichkeit und einen sympathischen Auftritt verbindet der neue Swift mit geschärftem Design, deutlich reduziertem Gewicht und fortschrittlichen Sicherheitstechnologien. Für den Antrieb des Swift, der auf einer besonders leichten und hochfesten Plattform basiert, stehen ein 1.0 BOOSTERJET Turbo-Dreizylinder wahlweise mit Mild Hybrid System sowie ein 1.2 DUALJET Vierzylinder-Motor zur Verfügung.

ALPINE A110

ALPINE A110: Neue Alpine A110 feiert Weltpremiere: Wendig, kompakt, schnell: Mit der neuen A110 feiert Alpine auf dem Genfer Auto-Salon ein beeindruckendes Comeback. Der Mittelmotor-Zweisitzer mit dem ruhmreichen Namen beschleunigt in nur 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ermöglicht eine Topspeed von 250 km/h.

RENAULT ZOE e-SPORT CONCEPT

RENAULT ZOE e-SPORT CONCEPT: Renault untermauert mit der rein batteriebetriebenen Rennwagenstudie ZOE e-Sport Concept seine Kompetenz auf dem Gebiet der Elektromobilität. Das in Kombination mit Renault Sport entwickelte Concept Car verfügt über zwei Elektromotoren, die zusammen 340 kW/462 PS leisten, und spurtet in nur 3,2 Sekunden von null auf 100 km/h.

TOYOTA YARIS 2017

TOYOTA YARIS: Der kleine Leistungs-Sportler Premiere auf dem Genfer Automobilsalon 2017. Der neue Toyota Yaris ist zu Preisen ab 12.540 Euro bestellbar. Der umfangreich überarbeitete Kleinwagen, der unverändert als Drei- und Fünftürer erhältlich ist, rollt am 24. April mit mehr als 900 neuen Teilen und einem deutlich dynamischeren Design zu den Toyota Partnern in Deutschland. 

VOLKSWAGEN ARTEON

VW ARTEON: Weltpremiere in Genf. Volkswagen bereichert sein Modellspektrum um einen avantgardistischen Gran Turismo: den neuen Arteon. Erstmals der Weltöffentlichkeit vorgestellt wird der oberhalb des Passat positionierte Arteon auf dem Genfer Automobil-Salon (9. bis 19. März). 

DS 7 CROSSBACK

DER DS 7 CROSSBACK besticht durch hohen Fahrspaß und dynamische Gelassenheit. Fünf kraftvolle, drehmomentstarke, effiziente Verbrennungsmotoren (drei Benzinmotoren und zwei BlueHDi-Dieselmotoren) werden angeboten. Zudem führt der DS 7 Crossback das Achtgang-Automatikgetriebe EAT8 der neuesten Generation ein. 2019 kommt die Hybrid-Version E-Tense hinzu.

MITSUBISHI ECLIPSE CROSS

MITSUBISHI ECLIPSE CROSS feiert in Genf Weltpremiere. Ein kompaktes SUV-Modell mit sportlichem Coupé-Charakter und der erster Vertreter einer neuen Mitsubishi-Fahrzeuggeneration. Mit seinen ausgeprägt kantigen Konturen, der keilförmigen Gürtellinie und einer Heckpartie mit schräg nach vorn geneigten C-Säulen, präsentiert sich der Compact SUV aufregender und ausdrucksstärker als manches konventionelle Coupé. Der betont sportliche und coupé-ähnliche Charakter soll die Kundenbasis im Umfeld der SUV-Modelle ASX und Outlander weiter vergrößern.

VOLKSWAGEN SEDRIC

VW SEDRIC ist das erste Concept Car des Volkswagen Konzerns. Und er ist das erste Fahrzeug im Konzern, das für autonomes Fahren des Levels 5 konzipiert wurde – also keinen Menschen als Fahrer benötigt. Erdacht, gestaltet, entwickelt und gebaut wurde Sedric in Zusammenarbeit zwischen dem Future Center Europe des Volkswagen Konzerns in Potsdam und der Volkswagen Konzernforschung in Wolfsburg.

TOYOTA BRENNSTOFFZELLENBUS

TOYOTA BRENNSTOFFZELLENBUS: Die Toyota Motor Corporation (TMC) hat nun ihren ersten Brennstoffzellenbus ausgeliefert: Der sogenannte Toyota FC Bus, der jetzt an die Verkehrsbehörde der Metropolregierung Tokios überreicht wurde, stößt während der Fahrt weder CO2 noch andere Schadstoffe aus und kommt im Laufe des Monats erstmals im öffentlichen Nahverkehr der japanischen Hauptstadt zum Einsatz.

PORSCHE PANAMERA SPORT TURISMO

PORSCHE PANAMERA SPORT TURISMO: Porsche erweitert die Panamera-Familie um eine neue Karosserievariante, der Panamera Sport Turismo. Und das gleich in fünf Versionen: als Panamera 4, Panamera 4S, Panamera 4S Diesel, Panamera 4 E-Hybrid und Panamera Turbo. Abgeleitet von der erfolgreichen Sportlimousine, setzt die neue Variante mit einem unverwechselbaren Design ein weiteres Statement im Luxussegment.

PEUGEOT INSTINCT CONCEPT

PEUGEOT INSTINCT CONCEPT: Der Shooting Brake, eine zeitlose Erscheinung. Mit dem PEUGEOT INSTINCT CONCEPT wird das selbstfahrende Automobil zu einem neuen Ökosystem für möglichst viele Menschen.

RANGE ROVER VELAR

RANGE ROVER VELAR: Vierte Range Rover-Modellreihe geht an den Start und bietet pure Eleganz sowie innovative Technologien. Ein neues Mitglied der Range Rover-Familie – der neue Velar nimmt den Platz ein zwischen Range Rover Evoque und Range Rover Sport.

HONDA WR-V

HONDA WR-V: Der Honda WR-V ist Hondas Antwort auf kleinen SUV wie zum Beispiel Ford EcoSport, Dacia Duster und Maruti Suzuki Vitara. Diese erfreuen sich zunehmender Beliebtheit auf den Märkten Südamerikas, Osteuropas und in Indien.

PORSCHE PANAMERA TURBO S E-HYBRID

PORSCHE PANAMERA TURBO S E-HYBRID: Turbo S E-Hybrid wird stärkstes Modell der Panamera-Reihe. Mit dem neuen Panamera Turbo S E-Hybrid positioniert der Sportwagenhersteller erstmals einen Plug-in-Hybrid als Topmodell einer Baureihe. Dabei wird der Vierliter-V8-Motor aus dem Panamera Turbo mit einem Elektromotor kombiniert.

RENAULT ALSKAN

RENAULT ALASKAN: Mit dem Alaskan präsentierte Renault auf der Nutzfahrzeugmesse in Kolumbien sein neues Pick-up-Modell in der Klasse bis eine Tonne Nutzlast. Der robuste und komfortable Newcomer wird von einem 2,3-Liter-dCi-Dieselmotor in Leistungsstufen von 160 und 190 PS angetrieben, der sich durch kraftvollen Durchzug und hohe Effizienz auszeichnet.

HONDA CIVIC 2017

HONDA CIVIC 2017: Mit dem neuen Civic bereichert Honda das C-Segment. Das Unternehmen ließ in die zehnte Generation die Erkenntnisse umfassender Forschungs- und Entwicklungsprogramme einfließen. Der Civic ist eines der wichtigsten Modelle für Europa und für viele Kunden der Inbegriff der Marke Honda. Das Entwicklungsteam hatte sich eine dynamische Verjüngung des Fahrzeugs zum Ziel gesetzt.. Im Civic zum Einsatz kommen zwei neu entwickelte VTEC-TURBO-Benzinmotoren, die für ein kraftvolles und effizientes Fahrerlebnis konstruiert wurden. Honda SENSING, das zahlreiche fortschrittliche Sicherheits- und Fahrassistenzsysteme umfasst, kommt im neuen Civic als Serienausstattung zum Einsatz und macht das Fahrzeug zu einem der sichersten seiner Klasse. Der neue Civic Fünftürer wird im Honda Werk in Swindon (Großbritannien) gebaut und von dort aus weltweit exportiert.

SSANGYONG XAVL KONZEPT

SSANGYONG XAVL KONZEPT: Der XAVL ist eine Weiterentwicklung des bekannten XAV Konzeptfahrzeugs, das seine Weltpremiere auf der IAA 2015 in Frankfurt feierte. Inspiriert vom klassischen Korando der 1990er Jahre, kombiniert die Studie ein robustes SUV-Design mit dem Komfort und der Funktionalität eines Vans.
Quelle: SsangYong

TOYOTA PRIUS PLUG-IN HYBRID 2017

TOYOTA PRIUS PLUG-IN HYBRID: Mehr als eine konsequente Weiterentwicklung ist der neue Toyota Prius Plug-in Hybrid. Er bietet doppelte Reichweite und mehr Leistung im Elektromodus.

ZUSAMMENARBEIT PSA und OPEL

Klarstellung der Groupe PSA: Seit 2012 arbeiten General Motors und die Groupe PSA in einer Allianz zusammen, die heute drei Projekte in Europa umfasst und erhebliche Synergien für die beiden Gruppen generiert. Innerhalb dieses Rahmens prüfen General Motors und die Groupe PSA regelmäßig auch weitere Expansions- und Kooperationsmöglichkeiten. Die Groupe PSA bestätigt, dass sie gemeinsam mit General Motors zahlreiche strategische Initiativen erwägt, mit dem Ziel, ihre Rentabilität und operative Effizienz zu verbessern, darunter auch eine mögliche Akquisition von Opel und Vauxhall. Es ist nicht sichergestellt, dass eine Einigung erzielt wird.
Quelle: PSA am 14. Februar 2017

CITROËN AIR-CROSS CONCEPT

CITROËN AIR-CROSS CONCEPT: Der Kompakt-SUV von Citroën, der am 7. März als Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt wird. Das ausdrucksstarke Concept Car gibt einen Ausblick auf die künftigen Kompakt-SUVs der Marke. Das optimistisch gestaltete Concept Car Citroën C-Aircross besticht durch seine einzigartige Persönlichkeit in der Welt der SUVs. Das sehr moderne Design basiert auf einer einzigartigen Silhouette, die gleichzeitig Robustheit und Energie verspricht. 

AUDI Q8 CONCEPT

AUDI Q8 CONCEPT: Dynamisch, hocheffizient und äußerst komfortabel: Auf der North American International Auto Show (NAIAS) 2017 präsentiert Audi die Studie Audi Q8 concept. Damit erschließt der Premiumhersteller ein neues Segment für die Oberklasse – eine elegante Alternative zur robusten Präsenz eines klassischen Sport Utility Vehicle.

PEUGEOT 5008

PEUGEOT 5008: Im besonders zulassungsstarken SUV-Segment ist Peugeot für die Zukunft bestens aufgestellt. Peugeot bietet in jeder Klasse einen attraktiven SUV an. Der neue PEUGEOT 5008 erforscht die Welt der großen SUV im C-Segment mit sieben Sitzen. Der neue Family-SUV PEUGEOT 5008 tritt auf dem vielversprechenden Markt mit überzeugenden Argumenten an. Er besticht durch das neue, spektakuläre PEUGEOT i-Cockpit® der jüngsten Generation, basiert auf der Efficient Modular Platform (EMP2) und zeichnet sich mit zahlreichen hochwertigen Komfort- und Sicherheitsausstattungen aus.

HYUNDAI i30

HYUNDAI i30: "Der neue Hyundai i30 steht für einen Neuanfang, auf den wir sehr stolz sind. In diesem Fahrzeug zeigt sich der ganze Enthusiasmus, mit dem unsere Designer an der Formgebung gearbeitet haben." Peter Schreyer, President and Chief Design Officer der Hyundai Motor Group

RENAULT AUF DER INTERNATIONALEN OLDTIMERMESSE RÉTROMOBILE PARIS

Renault zeigte auf der Rétromobile 2017 vom 8. bis 12. Februar in Paris elf Fahrzeuge aus über 100 Jahren. Hier der Renault XB von 1907.

VOLKSWAGEN GOLF 2017

VW GOLF: Kraftvoll präzisiertes Design und neues LED-Licht LED ersetzt Xenon. Zum Start des neuen Modelljahres präsentiert Volkswagen den internationalen Medien zuerst den Golf und Golf Variant in der aufgewerteten Ausstattungslinie Highline. Ebenfalls dabei sind der Golf GTD und Golf GTD Variant, der allradgetriebene Golf Alltrack und der Golf GTI.

MITSUBISHI COMPACT-SUV feiert in Genf Weltpremiere

MITSUBISHI COMPACT-SUV feiert in Genf Weltpremiere. Ein kompaktes SUV-Modell mit sportlichem Coupé-Charakter und der erster Vertreter einer neuen Mitsubishi-Fahrzeuggeneration.

VOVLO V90 CROSS COUTRY

VOVLO V90 CROSS COUTRY: Genau 20 Jahre nach der Einführung des ersten Cross Country Modells rollt der neue Volvo V90 Cross Country in die Schauräume der deutschen Volvo Partner. Das Modell definiert ab sofort die Standards in einem Segment neu, das der schwedische Premium-Automobilhersteller seinerzeit selbst ins Leben gerufen hat. Der Premium-Kombi mit Cross-Over-Charakter verbindet die herausragenden Eigenschaften der 90er Baureihe mit höchster Funktionalität und Leistungsfähigkeit auf jedem Untergrund.

SUZUKI IGNIS

SUZUKI IGNIS: Die Preise für den ab Januar 2017 erhältlichen Suzuki Ignis starten bei 11.900 Euro. Für das stylische Micro-SUV offeriert der japanische Kleinwagen- und Allradspezialist vier Ausstattungslinien und einen spritzigen 1,2-Liter-Vierzylinder-DUALJET-Benzinmotor mit 90 PS (66 kW) und optionalem Mild Hybrid System SHVS (Smart Hybrid Vehicle by Suzuki). Das neue SUV ist in den Varianten Basic, Club, Comfort und Comfort+ erhältlich. Zum Marktstart legt Suzuki zusätzlich die üppig ausgestatteten Sondereditionen Intro Edition und Intro Edition+ auf.

ALFA ROMEO STELVIO

ALFA ROMEO STELVIO: In Deutschland wird der Alfa Romeo Stelvio als exklusive First Edition erstmals auf den Straßen zu sehen sein. Dieses Modell unterstreicht den außergewöhnlichen Charakter eines Alfa Romeo, der ihn schon auf den ersten Blick von anderen SUV unterscheidet.

HOME | HOT TOPICS | TOPICWELT | ERLKÖNIGE | ELEKTRO | MARKEN A-Z | FAHRBERICHTE | IMPRESSUM